Sozialer Wohnungsbau in Noord

Ams­ter­dam-Noord ist ein Arbeit­er­wohnge­biet im Wan­del. Der Stadtteil besteht aus einem Patch­work aus Garten­städten aus den 1920er/1930er Jahren und Wohn­blöck­en aus der Nach­kriegeszeit. Nach jahrzehn­telanger Ver­nachlässigung, hat nun ein (nicht unum­stritten­er) Gentri­f­iz­ier­ung­s­prozess eingesetzt.

Die Van de Pek­buurt wurde 1926 fer­tigges­tellt und ist noch immer ein echt­es Arbeit­er­wohn­vier­tel. Die groß angelegte Sanier­ung des Gebi­ets wurde 2017 als beste Ren­ov­ier­ung­s­pro­jekt der Nieder­lande prämiert.

Nörd­lich dav­on liegt die Bloe­men­buurt, die in den frühen 1930er Jahren errichtet wurde. Eine kur­ze Fahrt mit der neuen Metro führt schieß­lich zum Plan van Gool, ein­er architek­ton­isch bemerkenswer­ten Wohnan­lage aus den 1960ern, die bei ein­er kürz­lich erfol­gten Sanier­ung an mod­erne Stand­ards ange­passt wurde — sowohl was Ener­gie, als auch was Sich­er­heit betrifft.

Auf dieser Tour erfahren Sie alles über den sozialen Wohnungs­bau in Ams­ter­dam. Wir zei­gen Ihnen Arbeit­er­wohn­vier­tel im Wan­del, inklus­ive ein­i­ger pre­is­gekrönter Sanier­ungs- und Konversionsprojekte.

Vori­ger
Näch­ster

Programm: Sozialer Wohnungsbau in Noord

Mehr Touren in Amsterdam

Your health is our top priority! Our tours take place in the open air, with 1,50 metre safety distance between participants and max. 15 participants per guide. A user-friendly and hygienic audioguide system is available and can be used with your own headphones.