Innovativer Wohnungsbau

Woh­nungspoli­tik ist in Rot­ter­dam ein großes The­ma. Die Her­aus­forderung liegt allerd­ings weniger im Umfang des Woh­nungsvor­rats als in dessen Qual­ität und Band­bre­ite. Das heftig umstrit­tene Richtlin­ien­doku­ment ‘Woon­visie Rot­ter­dam 2030’ sieht bis 2030 den Abriss von 15.000 gün­sti­gen Miet­woh­nun­gen und den Bau von 26.000 Woh­nun­gen für höhere Mark­t­seg­mente vor. 

 

Da nur 5% der Rot­ter­damer im Zen­trum wohnen, ist nun eine Nachverdich­tung mit Wohn­hochhäusern im Gange. Gle­ichzeit­ig gibt es aber auch Raum für kreative, kleine Nachverdich­tung­spro­jek­te, die häu­fig auf Pri­va­tini­tia­tive entstehen.

Auf dieser Tour sehen Sie eine Vielfalt inno­v­a­tiv­er Woh­nungs­baupro­jek­te in Rot­ter­dam, von Hochhäusern über kleine Lück­en­füller bis hin zu Selb­st­bauhäusern. Wir bieten Erläuterun­gen zum Woh­nungssys­tem, Woh­nungs­markt, aktuellen Her­aus­forderun­gen und neuar­ti­gen Ansätzen.

Voriger
Näch­ster

Programm: Innovativer Wohnungsbau

Mehr Touren in Rotterdam