Alme­re

Die erst 1976 gegrün­de­te Stadt Alme­re ist ein end­lo­ser, stän­dig wach­sen­der Rei­hen­haus-Sprawl auf künst­li­chem Land. Von Anfang an begriff die Stadt sich nicht nur als Über­lauf­be­cken für das nahe Amsterdam, son­dern auch als Expe­ri­men­tier­feld. In letz­ter Zeit liegt der Fokus auf der stei­gen­den Nach­fra­ge nach Indi­vi­dua­li­tät im Woh­nungs­bau.

Im Selbst­bau­ge­biet Home­rus, ent­wor­fen nach einem Mas­ter­plan von OMA, ist neben 720 leist­ba­ren Rei­hen­häu­sern auch eine Tiny-Housing-Bau­aus­stel­lung ent­stan­den. Das benach­bar­te Plan Duin wirkt dage­gen mit sei­nen Ein­fa­mi­li­en­häu­sern, die zwi­schen künst­li­chen Dünen ver­teilt sind, fast wie eine Feri­en­sied­lung. Am wei­tes­ten wird das Selbst­bau-Expe­ri­ment jedoch im von MVRDV geplan­ten Vier­tel Oos­ter­wold getrie­ben: Dort müs­sen die Bewoh­ner sogar die Infra­struk­tur sel­ber anle­gen.

Damit kon­tras­tiert das Stadt­zen­trum von Alme­re, das eben­falls nach einem Mas­ter­plan von OMA geplant wur­de. Dia­go­na­le Wege durch­kreu­zen das Zen­trums­ge­biet, das mit sei­ner Dich­te und Höhe ein Gegen­bild zum Rei­hen­haus­tep­pich ent­wirft. Im pres­ti­ge­träch­ti­gen neu­en Stadt­zen­trum drän­geln sich die Spek­ta­kel­bau­ten.

Besu­chen Sie mit uns eine der am schnells­ten wach­sen­den Städ­te Euro­pas! Wir infor­mie­ren Sie über Land­ge­win­nung, expe­ri­men­tel­len Städ­te­bau, Kol­lek­ti­vi­tät und Selbst­bau-Kon­zept.

Vori­ger
Nächs­ter

Pro­gramm: Alme­re

  • Erläu­te­run­gen zur Anla­ge der Pol­der, Ent­ste­hung von Alme­re, Zukunfts­plä­ne
  • Home­rusk­war­tier: Selbst­bau­häu­ser und Tiny Houses (2014–2018)
  • Plan Duin (ZUS, 2012-ca. 2032)
  • Mit­tag­essen im Restau­rant
  • Oos­ter­wold, mit Selbst­bau-Pro­jek­ten von u.a. Bureau SLA und Kor­te­knie Stuhl­ma­cher (2018–2030)
  • Stadt­zen­trum, mit Pro­jek­ten von u.a. OMA, David Chip­per­field, UNStu­dio, Chris­ti­an de Port­zam­parc, Gigon Guy­er, SANAA, SeARCH (2008–2010)
  • Ganz­ta­ges­tour
  • Nur pri­va­te Grup­pen!
  • Trans­port: Bus
  • Bit­te kon­tak­tie­ren Sie uns für ein Ange­bot