Virtuelle Touren

Möcht­en Sie einen Ein­druck von aktuellen Entwick­lun­gen in den Nieder­lan­den bekom­men? Haben Sie eine Exkur­sion geplant, kön­nen aber wegen Coro­na nicht in die Nieder­lande reisen? Kön­nte Ihr Team etwas Inspi­ra­tion brauchen? Dann sind unsere virtuellen Touren etwas für Sie!

 

Wir bieten virtuelle Touren in inter­es­san­ten Entwick­lungs­ge­bi­eten in Ams­ter­dam und Rot­ter­dam an. Ihr archi­tour-Guide zeigt einen gefilmten Spazier­gang oder eine Rad­tour durch das Gebi­et, abgewech­selt mit Infor­ma­tio­nen, Fotos, Grun­dris­sen der Pro­jek­te und Live-Erk­lärun­gen zu Architek­tur und Urban­is­mus, gefol­gt von ein­er 15-minüti­gen Fragerunde.

 

Ohne das heimis­che Sofa oder den Schreibtisch zu ver­lassen, erhal­ten Sie einen guten Ein­blick in die Entwicklungen.

Wie funktioniert das?

Voriger
Näch­ster

Virtuelle Tour 1

Wassermanagement und Klimaadaptation in Rotterdam

Auf­grund sein­er Lage im Mün­dungs­delta des Rheins wird Rot­ter­dam gerne als „Deltametro­pole“ beze­ich­net. So imposant das klin­gen mag, bringt es auch Prob­leme mit sich.

Auf dieser virtuellen Tour erleben Sie mehrere Bot­tom-up-Ini­tia­tiv­en zur Mit­i­ga­tion und für den Regen­wasser­rück­halt, die exper­i­mentelle Herange­hensweisen an Pla­nungsauf­gaben vorstellen.

Voriger
Näch­ster

Virtuelle Tour 2

Wohnen auf dem Wasser in Amsterdam

Haus­boote gibt es in Ams­ter­dam schon seit den 1970er-Jahren.  In den let­zten Jahren hat das Wohnen auf dem Wass­er jedoch enorm an Aktu­al­ität gewon­nen, da auf­grund des Kli­mawan­dels immer mehr Raum für Regen­wasser­rück­halt benötigt wird. Auf dieser virtuellen Tour nah­men wir Sie mit zu vier Beispie­len für das neue Wohnen auf dem Wass­er: von einem Gebi­et mit mod­u­laren Wasser­häusern bis hin zum erst kür­zlich fer­tiggestell­ten Pro­jekt Schoonschip, das sich selb­st als “nach­haltig­stes schwim­mendes Wohn­vier­tel in Europa” bezeichnet.