Über uns

architour wurde 2004 von der deut­schen Archi­tek­tur­jour­na­lis­tin Anneke Bokern gegrün­det. Seit­her hat unser Team Grup­pen mit 2 bis 240 Teil­neh­mern aus den ver­schie­dens­ten Län­dern und Bran­chen geführt – von Archi­tek­tur­bü­ros bis zu Stadt­pla­nungs­äm­tern und von Stu­den­ten bis Rotary Clubs.

 

Die Tou­ren wer­den von Anneke Bokern, Paul Vlok oder von einem der sym­pa­thi­schen und erfah­re­nen Archi­tek­ten aus unse­rem Team gelei­tet, die meh­rere Spra­chen spre­chen und unter­schied­li­che fach­li­che Schwer­punkte haben.

Vori­ger
Nächs­ter
Anneke Bokern of architour

Anneke Bokern

Part­ner

(geb. in Frankfurt/Main) lebt seit 2000 als Archi­tek­tur­jour­na­lis­tin in Amsterdam. Sie hat an der FU Ber­lin Kunst­ge­schichte und Anglis­tik stu­diert und schreibt für deut­sche und inter­na­tio­nale Fach­pu­bli­ka­tio­nen über nie­der­län­di­sche Archi­tek­tur und Design.

 

2004 beschloss Anneke, ihr Wis­sen über die nie­der­län­di­sche Bau­kul­tur mit Fach­grup­pen aus dem Aus­land zu tei­len. Sie grün­dete architour und wurde Mit­glied im Gui­ding Archi­tects Network.

 

Seit­her ent­wi­ckelt sie Fach­pro­gramme, orga­ni­siert Tou­ren und mode­riert Füh­run­gen auf Deutsch, Eng­lisch und Nie­der­län­disch. Dane­ben wid­met sie sich noch immer dem Architekturjournalismus.

Anneke ist in der nie­der­län­di­schen Archi­tek­tur­szene her­vor­ra­gend ver­netzt und immer gut infor­miert über neue Bau­pro­jekte und den Immobilienmarkt.

 

Ihre Arti­kel erschei­nen u.a. in der deut­schen DOMUS, Detail, HÄU­SER, Bau­welt, Bau­meis­ter, db, ‚Werk, Bauen & Woh­nen‘, Topos, Mark Maga­zine, DAMn° Maga­zine und Mare. Sie ist auch Autorin des Rei­se­füh­rers Marco Polo Amsterdam und hat des­halb manch einen Insi­der­tipp abseits aus­ge­tre­te­ner Pfade und aus­ge­wählte Restau­rant­tipps parat.

 

Anneke spricht flie­ßend Eng­lisch und Nie­der­län­disch, brauch­ba­res Fran­zö­sisch und ein wenig Spanisch.

www.anneke-bokern.com

Paul Vlok of architour - guiding architects in the netherlands

Paul Vlok

Part­ner

(geb. in Utrecht/Niederlande) schloss 1995 sein Archi­tek­tur­stu­dium an der TU Delft cum laude ab. In den fol­gen­den Jah­ren war er in ver­schie­de­nen renom­mier­ten nie­der­län­di­schen Archi­tek­tur­bü­ros tätig.

 

Als Archi­tekt hat Paul sich vor allem mit Pla­nun­gen in Stadterweiterungs- und Stadt­er­neue­rungs­ge­bie­ten beschäf­tigt. Sein Haupt­in­ter­esse gilt dabei dem Wohnungs- und Städtebau.

 

Seit 2011 lei­tet er für architour Füh­run­gen auf Nie­der­län­disch, Deutsch und Eng­lisch, und seit 2014 ist er als Part­ner auch an der Pro­gramm­ent­wick­lung und Orga­ni­sa­tion der Tou­ren beteiligt.

Seit sei­ner Zeit als Aus­tausch­stu­dent an der ETH Zürich und in Lau­sanne ist Paul aus­ge­spro­chen inter­na­tio­nal ori­en­tiert. Er spricht flie­ßend Deutsch und Eng­lisch und hat gute pas­sive Kennt­nisse in Italienisch.

 

Die Kom­bi­na­tion aus Lehr- und Ent­wurfs­er­fah­rung bil­det einen idea­len Hin­ter­grund für die Tätig­keit bei architour.

architour-team

architour guide Christa Rinzema

Christa Rinzema 

Christa ist in den Nie­der­lan­den gebo­ren und in den USA und der Schweiz auf­ge­wach­sen. Sie stu­dierte Archi­tek­tur an der ETH Zürich und NJTech Nanjing/China. Seit 1995 lebt und arbei­tet sie in Amsterdam, grün­dete 2010 Ate­lier Rin­zema und unter­rich­tet als Gast­do­zen­tin an der TU Delft. 
architour guide Gebhard Friedl

Geb­hard Friedl 

Geb­hard wurde in Wien, Öster­reich gebo­ren, wo er auch sein Archi­tek­tur­stu­dium absol­vierte und als Archi­tekt arbei­tete. 1998 zog er nach Eind­ho­ven, Nie­der­lande und absol­vierte den Stu­di­en­gang ADMS (Archi­tec­tu­ral Design Manage­ment Sys­tems) an der TU Eind­ho­ven. Geb­hard wohnt in Amsterdam und arbei­tet als selbst­stän­di­ger Manage­ment Consultant. 

All­ard van der Hoek 

All­ard hat einen nie­der­län­di­schen Pass, wurde aber in Karls­ruhe gebo­ren. Er stu­dierte Archi­tek­tur an der TU Ber­lin und war von 1989 bis 2004 als Archi­tekt in Ber­lin, Paris und Amsterdam tätig. Seit 2004 lebt er als frei­be­ruf­li­cher Archi­tek­tur­fo­to­graf in Amsterdam und Berlin. 
architour guide André Günther

André Günther 

André, gebo­ren in Det­mold, stu­dierte Archi­tek­tur an der RWTH Aachen und kennt die Nie­der­lande seit fast 20 Jah­ren. Nach Erfah­run­gen in Amsterdam und Ber­lin, grün­dete er 2010 sein Büro and­AR­CHI­TEC­TURE, mit dem er in vari­ie­ren­der Zusam­men­ar­beit an unter­schied­lichs­ten (Architektur-)Aufträgen arbeitet. 
architour guide Jelte van Koperen

Jelte van Koperen 

Jelte ist Nie­der­län­der, wuchs aber in Frank­reich auf. Nach einer Zim­mer­manns­lehre stu­dierte er zunächst Archi­tek­tur, gefolgt von Archi­tek­tur­ge­schichte. Er lei­tet Tou­ren in his­to­ri­schen Stadt­zen­tren ebenso wie in neue­ren Gebie­ten und hält Vor­träge über Archi­tek­tur und Städtebau. 
architour guide Jeroen de Vries

Jeroen de Vries 

Jeroen ist in Amsterdam gebo­ren und auf­ge­wach­sen. Er stu­dierte Archi­tek­tur an der TU Delft und erhielt 2003 sein Diplom. Seit­her arbei­tet er als Archi­tekt. Seit 2009 ist er auch als Archi­tek­tur­füh­rer tätig. 
architour guide Mirjam IJsseling

Mir­jam IJsseling 

Mir­jam ist eine nie­der­län­di­sche Archi­tek­tin. Nach ihrem Diplom an der TU Delft und der Colum­bia GSAPP New York, arbei­tete sie für das Ber­lage Insti­tute, das Nie­der­län­di­sche Archi­tek­tur­in­sti­tut und die Stadt Amsterdam. Seit 2008 führt sie ihr eige­nes Büro in Amsterdam und unter­rich­tet Ent­wer­fen an der TU Delft. 
architour guide Ute Brinkmeier

Ute Brinkmeier 

Ute Brink­meier, gebo­ren in Bünde, hat Archi­tek­tur in Müns­ter und Kunst­ge­schichte in Amsterdam stu­diert. Nach­dem sie meh­rere Jahre in ver­schie­de­nen renom­mier­ten nie­der­län­di­schen Büros tätig war, führt sie nun ihr eige­nes Büro Brink­meier Elands Archi­tec­ten in Amsterdam. 
architour guide Jack Hoogeboom

Jack Hoogeboom 

Jack ist nie­der­län­di­scher Archi­tekt und Stadt­pla­ner. Er hat in Utrecht, Maas­tricht, Aachen und Amsterdam gewohnt und lebt seit 2006 in Rotterdam. Er unter­rich­tet an der Rot­ter­da­mer Fach­hoch­schule im Fach­be­reich Stadt­pla­nung und betreibt eine Online-Galerie mit Bezug zu Archi­tek­tur und Stadt. 
Sylke Gloystein - architour team

Sylke Gloystein 

Sylke ist deut­sche Archi­tek­tin und Über­set­ze­rin. Ihr Archi­tek­tur­stu­dium hat sie an der Leib­niz Uni­ver­si­tät Han­no­ver absol­viert. 2001 zog sie nach Rotterdam und arbei­tete bei ver­schie­de­nen loka­len Archi­tek­tur­bü­ros, bis sie sich 2015 als Über­set­ze­rin selb­stän­dig machte. Seit 2018 lei­tet sie auch Fach­füh­run­gen für architour. 
architour guide Anke Schiemann

Anke Schiemann 

Anke wurde in Ham­burg gebo­ren. Sie hat an der TU Braun­schweig, TU Delft und TU Dres­den Archi­tek­tur stu­diert. Seit 1997 arbei­tet sie als Archi­tek­tin in Rotterdam und grün­dete dort 2006 ihr eige­nes Büro. Seit 2018 ist sie auch im Sekre­ta­riat des Gestal­tungs­bei­rats der Stadt Rotterdam tätig. 
architour guide René Bouman

René Bouman 

René stu­dierte Archi­tek­tur an der Bau­aka­de­mie in Rotterdam. Er hat für diverse renom­mierte Archi­tek­tur­bü­ros gear­bei­tet und führt von 1997 bis 2018 sein eige­nes Büro Möhn + Bou­man. Zur Zeit unter­rich­tet er, enga­giert sich als Jury­mit­glied, arbei­tet als frei­be­ruf­li­cher Archi­tekt und lei­tet gele­gent­lich Architekturführungen. 
architour guide Annelies Bloemendaal

Anne­lies Bloemendaal 

Anne­lies ist eine nie­der­län­di­sche Land­schafts­ar­chi­tek­tin. Sie hat Land­schafts­ar­chi­tek­tur an der Aka­de­mie van Bouw­kunst in Amsterdam und an der École Natio­nale Supé­ri­eure de Pay­sage in Ver­sailles stu­diert. Außer­dem hat sie einen Mas­ter­ab­schluss in Bil­den­der Kunst von der Kunst­aka­de­mie Utrecht. Anne­lies hat in diver­sen nie­der­län­di­schen und fran­zö­si­schen Land­schafts­ar­chi­tek­tur­bü­ros sowie für die Gemeinde Amsterdam gearbeitet. 
architour guide Yukiko Nezu

Yukiko Nezu 

Yukiko Nezu wurde in Tokyo gebo­ren und hat an der Tokyo City Uni­ver­sity und dem Ber­lage Insti­tute in Amsterdam Archi­tek­tur stu­diert. Sie hat für ver­schie­dene nie­der­län­di­sche Archi­tek­tur­bü­ros gear­bei­tet, dar­un­ter OMA und SeArch. 2002 hat sie ihr eige­nes Büro Urban­berry Design gegründet. 
„Vie­len Dank für Ihre per­fekte Orga­ni­sa­tion; die Qua­li­tät Ihrer Füh­run­gen schät­zen wir sehr. Auf wei­tere gemein­same Projekte!“
Heidi Zgrag­gen, Vivat Kul­tur, Sankt Gal­len, Schweiz
„Mit ihrem umfang­rei­chen Wis­sen und ihrer unter­halt­sa­men Art haben die Gui­des uns zwei unver­gess­li­che Tage in Rotterdam gebo­ten! Vie­len Dank!“
Staat­li­ches Hoch­bau­amt Frei­burg, Deutschland